Methodenentwicklung

UMG-Labor und Institut für Klinische Chemie haben in den letzten Jahren – im dreistelligen Bereich – zahlreiche innovative Marker und analytische Methoden implementiert. Die Anregungen zur Etablierung neuer, bisher nicht verfügbarer Analysen ergeben sich in hohem Maße aus einem regen Austausch mit Forschern anderer Bereiche und klinisch tätigen Kollegen.

Ansprechpartner für die Etablierung und Einführung neuer Methoden ist Frau Jutta Engelmayer.

Kontakt

Studienkoordination

Jutta Engelmayer

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns